Home

Den Diskurs über Ethik und Künstliche Intelligenz (KI) versachlichen und in die Gesellschaft tragen – dies ist das Kernanliegen unseres seit 2017 regelmäßig stattfindenden Kongresses.  Unter neuem Namen, als Stuttgarter Zukunftskongress, bringt er weiterhin führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um über Herausforderungen und Lösungswege im Zusammenhang mit Ethik und KI mit einer breiten Öffentlichkeit zu diskutieren.  Seien Sie auch 2021 dabei!

2021 steht der Kongress unter dem Motto „Kollege KI in der Bildung“. Er findet am Samstag, 20.11.21, ganztägig als Hybridveranstaltung sowohl in den Räumlichkeiten der Uni Stuttgart (Standort: Vaihingen) als auch online statt.  Wir freuen uns auf neue Impulse, spannende Diskussionen und interessante Begegnungen. 

Für nähere Informationen zum Programm, den ReferentInnen und Sponsoren sowie zu Anmeldemodalitäten klicken Sie einfach auf den roten Button oder besuchen Sie die neue Veranstaltungsseite: www.stuttgarter-zukunftskongress.de

Stuttgarter Zukunftskongress 2021

Bildung und Künstliche Intelligenz – Kollege KI in der Bildung

Was hat Bildung mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu tun? Wo liegen Einsatzmöglichkeiten für diese Technik? Und: Kann Künstliche Intelligenz Lehrende und Lernende sinnvoll unterstützen?

Nach einer Corona-bedingten Pause im letzten Jahr veranstalten wir 2021 wieder zusammen mit unseren Partnern, der Giordano-Bruno-Stiftung, dem Weltethos-Institut, DNWEACM, EVW, GI und INFOS  den Stuttgarter Zukunftskongress.

Dieser steht 2021 unter dem Motto „Kollege KI in der Bildung“ und widmet sich den pädagogischen, sozialen, technischen und nicht zuletzt ethischen Aspekten, die mit dem Einzug von KI im Bildungssektor einhergehen: Wie kann KI sinnvoll im Bildungsbereich eingesetzt werden? Braucht es einen neuen Bildungskanon, angesichts der rasanten Entwicklungen im Bereich KI?

  • GPT3 schreibt bessere Aufsätze als die meisten Schüler. Müssen wir noch lernen, Texte zu verfassen?
  • Der Debator kann oft besser argumentieren und überzeugen, als die meisten von uns. Haben wir noch eine Chance, uns mit unserer Meinung durchzusetzen? Was müssen wir also lernen?
  • Automatische Übersetzungen sorgen in Echtzeit dafür, dass wir uns in jedem Land verständigen können. Wozu müssen wir dann noch Sprachen lernen?
  • Avatare sorgen dafür, dass jeder Mensch ein Bildungsangebot bekommt, das seinen individuellen Bedürfnissen entspricht und das seine persönliche Neugier und Selbstwirksamkeit zum Lernen nutzt. Wozu brauchen wir künftig noch Lehrer?
  • Auf der anderen Seite ändert sich die Arbeitswelt so schnell, dass wir jedes Jahr neue Kenntnisse für unseren Job erwerben müssen. Verbringen wir künftig die Hälfte unseres Lebens mit Lernen?

Im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Thementischen und einer Podiumsdiskussion werden renommierte Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen zentrale Fragestellungen beleuchten und mit den Teilnehmenden diskutieren. Der Zukunftskongress findet erstmals in hybrider Form statt (Kombination von Vor-Ort-Veranstaltung und Online-Elementen).

Die bereits vierte Auflage des Kongresses richtet sich wieder an ein breites Publikum und fördert den dringend erforderlichen Dialog in der Zivilgesellschaft. 

Seien auch Sie am 20. November 2021 in Stuttgart dabei, als TeilnehmerIn, ReferentIn oder als SponsorIn.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Referentinnen und Referenten und unseren Sponsoren für intensive und inspirierende Konferenztage 2019!

Unter Rückblick 2019 haben wir die Veranstaltung für Sie dokumentiert. Hier finden Sie Zusammenfassungen, Präsentationen sowie Bild- und Videomaterial. Schauen Sie doch mal rein!

Bleiben Sie mit uns verbunden und melden Sie sich gern über unseren Newsletter (Anmeldeformular im Footer) an.

Programm 2019 im Überblick

Derzeit sind wir noch in Gesprächen mit weiteren potentiellen Referenten, die unsere Tagung mit ihrer Expertise bereichern können. Das vorläufige Programm finden Sie hier zum Download (PDF-Format) Es wird fortlaufend aktualisiert, damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben. Schauen Sie sich derweil gerne schon einmal die ReferentInnen an, die wir für unsere Tagung gewonnen haben, und freuen Sie sich auf kurzweilige, informative Vorträge und Workshops. Hier gibt´s einen ersten Überblick der Referentinnen und Referenten für Sie.

Stimmen zum Kongress 2018

„War eine super Veranstaltung mit sehr vielen neuen Denkimpulsen und einem nachhaltig-realistischen Eindruck davon, was unter KI verstanden werden kann und was nicht und wie der aktuelle Stand ist. Großes Lob, wir kommen gerne wieder!"
„Allen VeranstalterInnen meinen herzlichsten Dank. Das war große Klasse!“
„Es war eine tolle Veranstaltung. Herzlichen Dank für die Vorbereitung und die professionelle Durchführung."
„Wir möchten Ihnen und dem ganzen Organisationsteam ganz herzlich danken: für die reibungslose und einwandfreie Organisation, für die ausnahmslos hervorragenden Referenten und Präsentationen mit Tiefgang und Nachhaltigkeit, für die gelungene Zusammensetzung der Teilnehmer und die vielen inspirierenden Gespräche und Begegnungen, usw.
Wenn immer nur möglich, werden wir beim nächsten Mal wieder dabei sein!"

Zur Dokumentation 2018

Dokumentation vom Freitag, 23.11.18

Hier finden Sie Vorträge und Fotogalerien vom ersten Tag des Stuttgarter Zukunftssymposiums. Mit dabei u.a. Prof. Dr. Eric Hilgendorf, Dr. Michael Schmidt-Salomon und Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün.

Dokumentation vom Samstag, 24.11.18

Der zweite Tag stand im Zeichen des intensiven Austauschs, über autonomes Fahren, Journalismus und Fake News, KI im Alltag, in der Medizin oder der Pflege. Hier finden Sie Fotos und Kurzberichte zu einzelnen Programmpunkten.