Home

Mensch bleiben im Maschinenraum 

Künstliche Intelligenz (KI)  ist eines der dynamischsten und faszinierendsten  Themen unserer Zeit. Selbstfahrende Fahrzeuge, pflegende Roboter oder Recht sprechende Maschinen – die neuen Möglichkeiten scheinen keine Grenzen zu kennen.  Gleichwohl werden die kritischen Stimmen zunehmend lauter,  die vor den potentiellen Folgen eines allzu arglosen Einsatzes der neuen Technologie warnen. Ist KI also eher Fluch oder doch Segen?

Fest steht: Die Entwicklungen im Bereich KI nehmen Einfluss auf zahlreiche Lebensbereiche und werfen in diesem Zuge eine Vielzahl sozialer, rechtlicher und nicht zuletzt ethischer Fragen auf.

Unter dem Motto „Mensch bleiben im Maschinenraum“ diskutieren wir mit führenden Köpfen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft über Möglichkeiten und Herausforderungen von KI und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Was kann KI heute schon? Was wird in Zukunft möglich sein? Wie sollen und können Rahmenbedingungen zum Einsatz der Technologie aussehen? Wer soll diese setzen? Und: Wie gelingt es uns,  Mensch zu bleiben, wenn die Technik zunehmend das Kommando im Maschinenraum übernimmt?

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein beim Stuttgarter Zukunftssymposium am 23. – 24. November 2018. Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Expertise ein.

Die Veranstalter

Dr. Michael Schmidt-Salomon, Giordano Bruno Stiftung
Dr. Bernd Villhauer, Weltethos Institut Tübingen
Michael Mörike, Integrata Stiftung
Dr. Irina Kummert , Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V. 

Anmeldung

Jetzt gleich anmelden und dabei sein, beim Stuttgarter Zukunftssymposium am 23. – 24.11.18. 

Partner werden

Als Partner Expertise zeigen

Werden Sie professioneller Partner des Stuttgarter Zukunftssymposiums 2018 und stellen Sie sich und Ihr Unternehmen im Rahmen der Veranstaltung vor!

Mehr erfahren

Unsere Partner 
beim Stuttgarter Zukunftssymposium 2018

Hier könnte IHR Logo stehen.

Melden Sie sich bei uns!

 

Unsere Förderer beim
Stuttgarter Zukunftssymposium

Rückblick „Ethik und KI – Kongress 2017“

Bei einer großen „Kick-Off“- Veranstaltung im November 2017 wurden die Weichen für das Stuttgarter Zukunftssymposium gestellt. Als Referenten dabei waren u.a. Prof. Dr. Karsten Weber (OTH Regensburg), Prof. Dr. Matthias Bethge, Dr. Thomas Grothe (beide Uni Tübingen), Eike Gräf (iRights.lab), Welf Schröter (Forum Soziale Technikgestaltung) und Nicolas Woltmann (Uni Würzburg). Schauen Sie doch noch einmal rein.

Mehr zum Kongress „Ethik und KI“, 28.10. 2017

Unter dem Titel „Schöne neue Welt?“ luden die Giordano-Bruno-Stiftung und der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V. im Oktober 2016 an die Goethe-Universität nach Frankfurt/Main ein, um über neue intellektuelle Modelle und Strategien zu diskutieren,  die uns befähigen können, Schritt zu halten mit der sich immer mehr verselbständigenden Entwicklung technisch autonomer Systeme. Zahlreiche prominente Denker waren der Einladung gefolgt, unter ihnen Matthias Horx, Dr. Dr. Michel Friedman,  Jay Tuck, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün, Prof. Dr. Thomas Metzinger, Prof. Dr. Dr. Eric  Hilgendorf, Prof. Dr. Stefan Lorenz Sorgner, Prof. Dr. Christiane Woopen, Prof. Dr. Franz Josef Wetz, Ingrid Häußler, Prof. Dr. Dieter Birnbacher und Prof. Dr. Reinhard Merkel.

Hier finden Sie Informationen zum Programm. Ein Überblick über die Ergebnisse und ein ausführlicher Veranstaltungsbericht mit Text und Bild ist auf der Homepage der Giordano-Bruno-Stiftung nachzulesen.

Veranstaltungsort und Anfahrt

Veranstaltungsort

SpOrt Stuttgart
Sport-, Bildungs- und Dienstleistungszentrum GbR
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 / 28077-191
Telefax: +49 (0) 711 / 28077-193
Mail:  info@sportstuttgart.de