Programm 2019

Vorläufiges Tagungsprogramm des Stuttgarter Zukunftssymposium 2019

Freitag, 15.11.19

14:00 Uhr
Eröffnung
Ministerialdirigent Andreas Schütze, Innenministerium Baden-Württemberg,
N.N.

14:20 Uhr
Ethik und KI in der Wirtschaft, Eine Einführung
Prof. Dr. Joachim Fetzer, Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik

15:00 Uhr
Änderungen durch KI auf dem Arbeitsmarkt?
N.N.

Anschließend Kaffeepause

16:00 Uhr
Ethik und Philosophie
Prof. Dr. Thomas Metzinger, Uni Mainz
17:00 Uhr

Maschinelles Lernen
Prof. Ulrike von Luxburg, Uni Tübingen

Anschließend Kaffeepause

18:30 Uhr
Keynote: „Ethik und KI in der (Arbeits-) Gesellschaft?“
Jay Tuck, Autor, US-Sicherheitsberater und Journalist

19:30 Uhr
Get-Together

Samstag, 16.11.19

9:00 Uhr
Eröffnung
Anni Schlumberger, Human IT Service GmbH

9:10 Uhr
Ethik und KI
Dr. Michael Schmidt-Salomon, Giordano-Bruno-Stiftung

9:50 Uhr
Zukünftige Arbeitsformen
Dr. Matthias Peissner, Frauenhofer IAO

Anschließend Kaffeepause

10:50 -13:00 Uhr
Parallele Tracks mit Workshops und Vorträgen
(Details entnehmen Sie im bald verfügbaren Programmblatt)

Vortrag: Führung und KI
Dr. Irina Kummert, Präsidentin Ethikverband der Deutschen Wirtschaft

Vortrag: Kann man einer KI Ethik „einbauen“?
Prof. Klaus-Jürgen Grün, Uni Frankfurt

WS: Gesellschaft und Arbeit 4.0
N.N.

WS: Arbeit und Freizeit
N.N.

WS: Die menschenleere Fabrik
N.N.

13:00 Uhr – 14:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

Vortrag: Bildung und KI
N.N.

Vortrag: Die (veränderte) Rolle der Gewerkschaft
N.N.

WS: Bildung und Weiterbildung mit KI für Arbeit 4.0
Prof. Wolf-Dieter Hasenclever, Vorstand NFTE Deutschland

WS: KI und Hierarchie, Führung, Macht, Prozesse und Organisation
N.N.

WS: KI und Bewerbung, Einstellung und Kündigung
N.N.

15:00 Uhr
Vorstellung und Zusammenfassung der Workshopergebnisse

Vortrag: Arbeitsrecht 4.0
N.N.

Vortrag (Thema folgt)
N.N.

WS: Kann KI uns von den Weltmonopolen befreien?
Dr. Friedrich Glauner, Weltethos-Institut

WS: Einsatz digitaler Assistenten im Ein- und Verkauf
Prof. Roland Heger, ESB Business School Reutlingen

WS: Technik des autonomen Fahrens
Eike Rehder, Daimler AG

16:40 Uhr
Vorstellung und Zusammenfassung der Workshopergebnisse

17:00 Uhr
Podium/Streitgespräch: Die künftige Rolle der Gewerkschaften
N.N. vs N.N.

Ende gegen 18 Uhr